• German Fantasy Hockey League
  •  

Shovelers chancenlos im Finale

2019-06-06

Eine famose Playoff-Runde mit dem Einzug ins Finale ging für die Mussle Shovelers jäh zu Ende. Im Finale gegen die Everblades aus Florida war man weitestgehend chancelos. Die beiden Heimspiele zum Serienauftakt waren noch umkämpft mit einem 2:3 nach OT und einem 3:4, in Florida war man dann mit einem 3:5 und 2:6 ohne Chance. Der stark aufspielende Eddie Pasquale, der bis zum Finale geradezu überragend unterwegs war, wurde in dieser Serie dann auf Normalmaß zurückgestutzt, doch auch die Ausfälle von Sörensen und Kempny waren dann nicht mehr wettzumachen.

Das soll aber keine Ausrede sein. Zum einen hat das Minor League Team deutlich mehr erreicht als zu erwarten war, zum anderen wäre es gegen ein starkes Florida auch mit diesen beiden an Bord schwer geworden. Nach dem schnellen und enttäuschenden Aus des großen Teams in der ersten Runde gegen Colorado konnten die Shovelers so wenigstens noch für ein klein wenig Freude sorgen.

Damit ist dann die Saison endgültig aus, man wartet jetzt gespannt auf den Start in die neue Runde