• German Fantasy Hockey League
  • Day 4Game 25
    Montreal Canadiens0
    Tampa Bay Lightning0
    Preview 0 Likes
  • Day 8Game 54
    Montreal Canadiens
    Toronto Maple Leafs
    Preview 0 Likes

War es das?

2020-11-21

In den letzten Tagen kamen nach Letang, Russel, Derek Ryan, Steen, Dadonov und Dell noch einige weitere Neuzugänge dazu.
Mit Andrew Cogliano und Brad Richardson konnten 2 defensiv Spezialisten verpflichtet werden welche diese Saison einiges an Eiszeit kriegen dürften. Kurz darauf gelang den Habs mit Marc Staal und Jordie Benn zwei defender signings die man eher teurer eingeplant hatte. Und zuletzt konnten noch Bobby Ryan und Travis Zajac verpflichtet werden. Beide wurden klar überbezahlt, aber der Cap war nun mal da und gerade im Falle von Zajac der seit beginn der Free Agency als Nummer 1 Center im Visier der Canadiens war, war man gewillt sehr weit zu gehen.

Mit dem Zajac signing von heute morgen dürfte es das fürs erste gewesen sein. Es ist nicht zu erwarten dass die Habs nochmals auf dem Markt aktiv werden, jedoch wird weiterhin ein Auge auf die signings geworfen. «Richtig, es gibt noch zwei, drei Spieler die uns grundsätzlich interessieren, aber nicht um jeden Preis» , so der GM. Abschliessend ist man im Management der Canadiens zwar nicht unzufrieden mit dem Resultat, aber man muss eingestehen. Ganz so wie geplant ist nicht alles gelaufen in der Free Agency.

Aber, nach vereinzelter Kritik via Drittpersonen ist eine Klarstellung für uns als Canadiens Management wichtig. Klar sind wir äusserst aggressiv in diese wichtige Phase gegangen. Klar sind wir einigen GM’s auf die Füsse gestanden. Klar haben wir die Preise teilweise klar in die Höhe getrieben. Aber, jedes Team hat den selben Capsace, warum sollten wir ein drittes Jahr in folge diesen nicht nutzen? Wir haben bereits lange vor der Free Agency angekündigt dass aus Kanada eine ordentliche Brise Richtung FA Markt wehen wird. Wir haben seit der ersten Minute des Bietwahnsinns klar signalisiert auf welche Spieler wir gewillt sind entsprechend zu bezahlen. Daher winkt der GM die Kritik ab und verweist mit den Worten und einem Augenzwinkern: «Man stelle sich vor alle GM’s wären aktiv gewesen… dann wären die Preise nochmals eine ganze Etage höher. Ausserdem haben wir immer noch rund 10 Mio freien cap, wir haben uns also genau genommen sogar zurückgehalten…»

Stand jetzt sieht das Line up für die Saison 20/21 folgendermassen aus:

B.Tkachuk – Zajac – Dadonov
Steen – D.Ryan – Kubalik
Cogliano – Richardson – B.Ryan
Formenton – Quinney – Lafferty

Letang – Russel
Benn – Staal
Fox – H.Fleury

Samsonov
Dell

Scratched:
Lundestrom
Sandberg
C.Fleury